BSC Victoria Naunhof e.V.

Kreiscrossmeisterschaften Neukieritzsch

Juliana Brauneck verteidigt ihren Kreiscrossmeistertitel

Alljährlich im Frühjahr zieht es zahlreiche Leichtathleten des Landkreises nach beendeter Hallensaison wieder nach draußen, um sich unter freiem Himmel sportlich zu betätigen. Böhlen, Neukieritzsch und Kitzscher sind an drei Sonntagen im März die Austragungsorte der Crosslaufserie.

Die Naunhofer Leichtathleten legen dabei den Fokus auf die Teilnahme am Cross in Neukieritzsch, der zugleich als Kreismeisterschaft ausgetragen wird.  Sieben Athleten des BSC Victoria gingen bei frühlingshaftem Wetter am 11.03.2018 dort an den Start.

Souverän konnte Juliana Brauneck (W8) ihren Vorjahrestitel verteidigen. Groß war die Freude auch bei Nina Kertscher (W9) und Johannes Heidrich (M10) über ihre erkämpften Vizekreismeistertitel. Der Erfolg ihres Bruders war zugleich Ansporn für Friederike Heidrich (W13), auf der 1500m Strecke erlief sie sich die Bronzemedaille.

Aber auch die weiteren Naunhofer Starter gaben auf den anspruchsvollen Strecken mit steilem Anstieg zum Ziel ihr Bestes und zählten zu den Top 10 ihrer jeweiligen Altersklasse. Nach einem Sturz kam Philippa Häufele schnell wieder auf die Beine, zog ihren Lauf über 600m tapfer durch und belegte den 6. Platz in der W7. Die gleiche Platzierung erreichte Übungsleiterin Katrin Möckel (W45) nach längerer verletzungsbedingten Laufpause auf der 2000m Strecke.  Anton Leue (M8) erlief sich einen guten 8. Platz auf der 1000m Strecke. Er startete auch noch beim Crosslauf in Kitzscher zwei Wochen später und wurde dort Siebenter.

Nina Kertscher war die einzige BSC-Starterin, die bei allen drei Crossläufen am Start war und somit an der Serienwertung teilnahm. Sie konnte sich am Ende zusätzlich zu ihrem Vizekreismeistertitel noch über einen hervorragenden zweiten Platz in der Gesamtwertung freuen.

Erfolgreiche Geschwister Johannes (2. Platz M10) und Friederike Heidrich (3. Platz W13)

Johannes Heidrich (M10) auf dem Weg zum Vizekreiscrossmeister

Juliana Brauneck (W8) hat erfolgreich ihren Vorjahrestitel verteidigt

Nina Kertscher (W9) – Zweitplatzierte im Seriencross (links)