BSC Victoria Naunhof e.V.

Erneuter Verletzungsschock für Naunhof

USV TU Dresden – BSC VICTORIA Naunhof

Drersden (bsc). Mit einem Spielabbruch nach 13:05 Minuten endete nach einer schweren Verletzung der Naunhofer Spielerin Katrin Schneider das Sachsenligaspiel der Damen. Geschockt von dem Erlebten, sahen sich die Teams nicht mehr in der Lage das Spiel fortzusetzen und einigten sich auf einen Spielabbruch. Wir wünschen an dieser Stelle unserer Katrin alles Gute und gute Besserung. Ein Herzlicher Dank gilt auch den Dresdnerinnen für ihr Verständnis und ganz besonders Andrea Leben und Katharina Seitz vom … (weiterlesen)


Erster Saisonsieg

BSC Victoria Naunhof – SV Chemie Zwickau 21:20 (12:10)

Mit einer 19:33-Auswärtsniederlage bei der SG Neudorf/Döblen starten Naunhofs Sachsenligadamen in die Saison 2012/13. Beim 35:17 entführten Markranstädts Damen die Punkte aus der Parthelandhalle, in Taucha verlor der BSC 18:25, Schneeberg gewann 40:25 in Naunhof. Viel schlechter kann man eigentlich gar nicht ins neue Spieljahr starten. Anhand er oben aufgeführten Ergebnisse wird ersichtlich, wie wichtig der 21:20-Erfolg am vergangenen Wochenende, erzielt gegen Chemie Zwickau, ist. Aus dem Schneider sind die Victoria-Spielerinnen aber noch … (weiterlesen)


Spielbericht aus zweiter Hand

TSG 1861 Taucha – BSC VICTORIA Naunhof 12:16 (6:6)

Da ich leider gesundheitlich bedingt dem heutigen Spiel der Jungs der männlichen Jugend B der BSC Victoria Naunhof fernbleiben musste, berufe ich mich beim Schreiben dieses Berichtes auf Informationen aus sogenannter 2. Hand.
Dank sehr hilfsbereiter mitgereister und ordentlich gebriefter (in umgangssprachlichem Deutsch ausreichen informierter) Eltern, in diesem Falle Frau Gerth, einem super geführtem Spielprotokoll und der einen oder anderen mündlichen Überlieferung aus erster Hand (Trainer und Tormann), ist dies kein Problem. Auch … (weiterlesen)


Gekämpft, gezittert, … Sieg!

SV Lok Leipzig-Mitte – BSC Victoria Naunhof 21:23 (10:11)
(BSC/BD) Am Sonntag, den 14.10.2012, fuhren 8 gut gelaunte Mädels der wJC nach Leipzig in die Rosenowstraße, um auf die Mannschaft des SV Lok Leipzig-Mitte zu treffen. Das Spiel begann ausgeglichen. Nach 5 Minuten stand es 1:1, dann ging Naunhof in Führung und Lok glich wieder aus. Eine Führung mit mehr als einem Tor gab es in der ersten Halbzeit nicht. Halbzeitstand war 10:11 – eine ungewöhnliche Situation für die Naunhofer Mädels in … (weiterlesen)


Langsam wird die Luft dünn

BSC Victoria Naunhof – SV Schneeberg 25:40 (14:20)

Zuerst die guten Nachrichten vornweg. Manuela Rothe konnte nach ihrer in der Vorwoche erlittenen Verletzung das Krankenhaus wieder verlassen, an dieser Stelle gute Besserung, und mit Stephanie Ehrenberg stand den Naunhoferinnen wieder eine etatmäßige Torhüterin zur Verfügung.
Gegen den Aufsteiger Schneeberg hatten die Naunhoferinnen bereits in der Saisonvorbereitung gespielt. Hier war man auf Augenhöhe, doch am 4. Punktspieltag sollte alles anders werden. Naunhof verschlief zum wiederholten Male den Start und lag nach 10 Minuten … (weiterlesen)