BSC Victoria Naunhof e.V.

Der Tanz auf dem Vulkan

Samstag, 28.04.2012, 13:00 Uhr, Stadthalle Zwenkau
Es wird ein heißer Tanz, das Pokalfinale der weibl. Jugend A im Spielbezirk Leipzig. Die Dauerrivalen BSC Victoria Naunhof und TuS Mockau treffen wieder aufeinander. Beide kennen sich aus unzähligen Spielen in den jüngeren Altersklassen aus den letzten Jahren. Und es entwickelte sich eine Art Hassliebe, waren diese Spiele immer voller Brisanz. Meistens waren die Mockauerinnen erfolgreicher, sechs Bezirksmeistertitel in Folge von der C bis zur A-Jugend sprechen eine deutliche Sprache, aber die Naunhoferinnen konnten doch manchmal sehr schmerzhafte Nadelstiche setzen. So wie beim letzten Aufeinandertreffen vor über zwei Jahren im Pokalhalbfinale der Altersklasse B. Da konnte Naunhof den Rivalen von der Pleiße mit einem 26:23 nach Verlängerung bezwingen und sich dann im Finale gegen die Mölkauer Haie den Pokal holen. Doch ab der folgenden Saison 2010/11 sah man sich nicht mehr, Naunhof musste in der A-Jugend spielen und verpasste wieder einmal knapp die Meisterschaft, während sich Mockau noch einmal in der B-Jugend souverän ohne Punktverlust den Meistertitel sichern konnte und zusätzlich den Pokal holte. In der diesjährigen Saison trat Mockau in der A-Jugend an, während Naunhof mit nur acht Spielerinnen keine Saison hätte spielen können, zumal sich die meisten davon einen Stammplatz im Damenteam in der Sachsenliga erarbeitet hatten und damit eine Doppelbelastung nicht mehr zu vertreten gewesen war. Aber es bot sich die Chance noch einmal als ein Team in der Pokalrunde anzutreten und die Jugendkarriere abschließend mit einem Erfolg zu krönen. Dies nutzten die Naunhoferinnen mit einem Sieg im Halbfinale gegen die Mölkauer Haie. Die Karten sind nun also völlig neu gemischt. Können die Naunhoferinnen ihren Erfolg von vor zwei Jahren aus der B-Jugend wiederholen? Wir freuen uns drauf.

Update: Unsere Mannschaft hat das Finale im 7-Meter-Werfen verloren.