BSC Victoria Naunhof e.V.

Pressemitteilung des TSV 1884 Naunhof e.V., SV Naunhof 1920 e.V. und des BSC Victoria Naunhof e.V.

Der 27. November 2014 war kein guter Tag für den Breitensport in Naunhof, vor allem nicht für die Mannschaftssportarten und für den Seniorensport und die diese tragenden Traditionsvereine. Der Bürgermeister hat im Stadtrat eine Entgeltordnug für die Sportstätten durchgesetzt, mit finanziellen Belastungen, für die noch gar nicht klar ist, wie die Vereine sie umsetzen können. Dabei wurde kein Fristaufschub gewährt. Die Ordnung soll mit 01.01.2015 vollinhaltlich in Kraft treten. Ob dies rechtlich überhaupt zulässig ist, wird zu prüfen sein. Die Vereine können … (weiterlesen)


Auch gegen Aufsteiger gelingt kein Sieg

BSC Victoria Naunhof – TSG Schkeuditz 19:26 (6:17)

Bild 165Die Gegnerschaft der Handballdamen des BSC Victoria Naunhof ist nicht von Pappe. Auch gegen das Aufstiegsteam TSG Schkeuditz gelang im Verbandsliga-Heimspiel kein Sieg. Mit 19:26 zogen die Parthestädterinnen den Kürzeren.

Gelinde ausgedrückt: Das Spiel begann für Naunhof katastrophal. Die Rand-Leipzigerinnen spielten munter drauflos, bauten den Vorsprung bis zur Halbzeit über 11:3 bis zum 17:6 aus. Die Messen waren gesungen. Zum Glück erlahmte der Kampfgeist der BSC-Spielerinnen nicht. Sie mühten sich redlich das Ergebnis nicht (weiterlesen)


Kampf und Moral entscheiden Spiel zu Naunhofer Gunsten

BSC Victoria Naunhof – TSG Schkeuditz 22:20 (11:11)

Bild 132Im nächsten Spiel der diesjährigen Saison trafen die Naunhofer Männer auf die Mannschaft der TSG Schkeuditz, gegen die man schon im letztjährigen Saisonverlauf antreten musste. Noch im Vorjahr konnte man hier oder in Schkeuditz nichts holen. Dies sollte sich jedoch keineswegs wiederholen, wollte man nach der letzten Niederlage gegen Glesien wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Am Anfang war von diesem Vorhaben noch wenig zu erkennen, geriet man schnell wieder in einen Zwei-Tore-Rückstand. Jedoch konnte (weiterlesen)


Ungewohnte Härte im Spiel

BSC Victoria Naunhof – Leipziger SV Südwest  9:11 (4:5)

SONY DSCMit den Erfolgen beim Robert-Kunze-Turnier im Rücken wollten die Mädels am 22.11.2014 in der Parthlandhalle gegen den Leipziger SV Südwest gleich so weitermachen. Die Wechselbank gut besetzt – eigentlich gute Voraussetungen. Aber auch die Gäste wollte mit Sicherheit gewinnen.

Beide Teams begannen hochkonzentriert und kämpferisch. Der erste Treffer für Südwest fiel durch einen 7-Meter. Nach 5 Minuten stand es erst 1:1 – wenige Chancen durch (weiterlesen)


Bisher bestes Spiel der Saison

HC Leipzig – BSC Victoria Naunhof 24:2 (11:1)

SONY DSCDie Mädels der wJB sind mal wieder nur in Mindestbesetzung auf dem Weg zum HC Leipzig in die Arena. Dort erwartet sie mit vollbesetzter Bank eine Mannschaft, die eigentlich in der wJC in der Sachsenliga spielt. Größer könnten die Unterschiede wohl nicht sein. Was war zu erwarten? 40 Gegentore oder mehr? Egal – von einem solchen Spiel kann man nur lernen.

Zu Beginn der ersten Halbzeit wurde klar, dass die Naunhofer Mädels sich so … (weiterlesen)