BSC Victoria Naunhof e.V.

Naunhof fegt Raschau aus der Halle!!

Bild 047BSC Victoria Naunhof – SG Raschau-Beierfeld 29:22  (17:12)

Zum zweiten Spiel der Rückrunde in der Handballverbandsliga Damen Staffel West trafen nun zum dritten mal innerhalb dieser Spielsaison (Pokal und Liga) Naunhof und Raschau-Beierfeld aufeinander. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Spielen zog Naunhof diesmal nicht den Kürzeren und ging als wohlverdienter Sieger aus der Partie hervor.

Klare Ansage von den Sportmäusen Lilly und Charlotte: „Ihr dürft dieses Spiel nicht verlieren!“. Von ihnen trommelnd angetrieben,zeigten sich  (weiterlesen)


„ … A. O. K = Alle Ordentlich Krank…“

BSC Victoria Naunhof – SG LVB Leipzig I   31:35 (15:20) 

Wieder einmal gesundheitlich mächtig angeschlagen trafen die Spieler der MJA des BSC Victoria auf den Tabellenersten, die Mannschaft der SG LVB Leipzig I. Keine gute Ausgangsposition. Doch schon wie im Rückspiel stand eine klare Ansage im Raum:“… alles ist machbar, kämpft, zeigt was ihr könnt…“

Dieser Willen zum Kampf war auch über beide Halbzeiten zu erkennen. Natürlich lies das Team der LVB (weiterlesen)


„… Hinten zu, Sieg in Ruh…“

BSC Victoria Naunhof II – SG Germania Zwenkau II (13:8)

Es trafen sich mit den Männern der BSC Victoria Naunhof und der SG Germania Zwenkau 2 ausgeruhte und gut gelaunte Teams auf Augenhöhe. Halbzeit 1 startete mit einem vorsichtigen Abtasten der Gegebenheiten auf beiden Seiten. In den nächsten Spielminuten zeigte sich deutlich, dass die Spieler der BSC die richtigen Schlussfolgerungen gezogen hatten.

Schnell war mit schönen Spielzügen, energischen Angriffen und Kontern, sowieeiner sicher agierenden Abwehr eine 5 Tore Führung aufbauen und (weiterlesen)


Spielzeit war zu lang

SONY DSCBSC Victoria Naunhof – HBL Miltitz 2011   8:10 (13:19) 

Am Sonnabend, den 24. Januar empfingen unsere Mädels der wJB den Tabellendritten aus Miltitz in der Parthelandhalle. Mit zwei Auswechselmöglichkeiten hatte Trainerin Claudia Müller im Vergleich zu manch anderem Spiel der Saison eine relativ komfortable Situation.

Unsere Mädels begannen konzentriert. Nach 5 Minuten stand es 2:2 und dann konnten  unsere Mädels sogar in Führung gehen – 7:4 nach 15 Minuten. Die (weiterlesen)


Mit furiosem Start in Halbzeit zwei legt Lok Basis für Derbysieg gegen Naunhof

20 Franke Nancy 1SG Lok Wurzen – BSC Victoria Naunhof  28:19  (12:10)

Lok Wurzens Handballdamen gewinnen auch das Rückspiel im Kreisderby gegen den BSC Victoria Naunhof. Ging es im September 2014 beim 17:16 noch knapp zu, fiel der 28:19-Sieg der Muldestädterinnen, den 70 Zuschauer live miterlebten, deutlich aus.
Da Limbach-Oberfrohna, vorm Spieltag drei Zähler vor Victoria lag, am Wochenende gewann, beträgt der Rückstand zum vorletzten Tabellenplatz nun fünf Punkte. Zum rettenden Ufer der Verbandsliga West – Raschau-Beierfeld – sind es sechs. Angesichts der starken Konkurrenz
(weiterlesen)