BSC Victoria Naunhof e.V.

Hallenkreismeistertitel für Philippa Häufele

Am 08.12.18 bestritten die jungen Naunhofer Leichtathleten den letzten Wettkampf des Kalenderjahres und nahmen in Borna an den Hallenkreismeisterschaften teil.

Hallenkreismeistertitel für Philippa Häufele

In den drei Disziplinen 35m Sprint, Dreierhopp und Medizinballstoßen ging es für die Athleten bis zur Altersklasse U10 um die begehrten Hallenkreismeistertitel und Medaillen.

Groß waren die Starterfelder vor allem bei den jüngsten Sportlern der Altersklasse 6/7. Insgesamt 20 Mädchen traten in dieser Altersklasse im Dreierhopp an.

In diesem Wettbewerb gelang es den beiden BSC-Starterinnen Annika Weidmüller und Philippa Häufele gleich im ersten Versuch die Konkurrenz mit einer ordentlichen Weite zu schocken. Philippa legte sehr gute 4,50 m vor, gefolgt von Annika, die 4,35 m weit sprang. Beide konnten ihre Führungsposition bis zum letzten Sprung behaupten und holten einen sensationellen Doppelerfolg für den BSC.

Im Sprint gehörte Philippa zu den vier Zeitschnellsten, die sich aus den sechs Vorläufen für den Endlauf qualifiziert haben. Im Endlauf holte sie sich dann noch den Vizekreismeistertitel.

Dies gelang im Sprint noch zwei weiteren Naunhofern. Anton Leue (M8) und Luise Möckel (W9) qualifizierten sich ebenfalls für die Endläufe ihrer Altersklasse und holten jeweils Silber.

Stark war die Konkurrenz auch im Dreierhopp der Altersklasse W9. Immerhin gelang es acht Sportlern im Starterfeld die 5m-Marke zu überspringen.

Nina Kertscher landete in ihrem weitesten Versuch bei 5,60 m. Mit dieser Weite holte sie sich den Vizekreismeistertitel. Mit Charlotte Scheiber und Amelie Häufele mischten zwei weitere sprungstarke Athletinnen des BSC vorn mit. Charlotte steigerte sich im Wettkampfverlauf auf hervorragende 5,45 m und holte Bronze knapp vor Amelie, die mit 4,35 m ebenfalls eine sehr gute Weite erzielte und Vierte wurde.

Zum guten Abschneiden aus Naunhofer Sicht trugen weiterhin die 5. Plätze von Franziska Scheiber (W8) im Dreierhopp und ihrer Schwester Charlotte (W9) im Sprint sowie von Amelie Häufele im Medizinballstoßen bei. Die 6. Plätze von Annika Weidmüller im Medizinballstoßen, Anton Leue im Dreierhopp und Medizinballstoßen sowie Nina Kertscher im Sprint und Medizinballstoßen ergänzten die Erfolgsbilanz für den BSC.

Bevor es nun mit neuer Kraft ins neue Wettkampfjahr geht, in dem jeder dann eine Altersklasse höher startet, ist nun erstmal Weihnachtsstimmung angesagt. Am vergangenen Dienstag ließen die Leichtathleten das Jahr im Anschluss an das letzte Training in gemütlicher Runde ausklingen und konnten auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Anton Leue (li.) – Hallenvizekreismeister im Sprint der M8

Doppelerfolg im Dreierhopp der W7 – Gold für Philippa Häufele und Silber für Annika Weidmüller (li.)

Nina Kertscher (li.) und Charlotte Scheiber (r.) – Silber und Bronze im Dreierhopp der W9