BSC Victoria Naunhof e.V.

BSC Victoria Naunhof e.V. – Männer II gegen den TSV 1868 Markkleeberg II

Heute trafen wir in Markkleeberg 18:00 Uhr auf eine dufte Mannschaft – die Männer II des TSV Markkleeberg. 
Zum Sonntag ein gutes Spiel gegen eine faire Mannschaft. Viel zu selten können wir dies in unsere Spielberichte schreiben. Auch die Fans der Gegner waren heute super sympathisch. 

In den ersten 10 Minuten konnten wir einem flüssigen Spiel mit guten Zuwürfen zuschauen. In der ersten Auszeit liegen unsere Männer II mit 4 Toren Unterschied vorn.
Unsere Nummer 6 – Leon ging hochmotiviert ins Spiel und holte direkt die ersten Tore für Naunhof. 
Zum Ende der ersten Halbzeit, holten die Markkleeberger wieder auf und lagen sogar ein paar Sekunden lang vorn. Viele Fehlpässe und fehlende Kommunikation auf unserer Seite konnten wir beobachten.
Der Ausgleich ließ allerdings nicht lange auf sich warten und kam von unserer Nummer 16 – Lucas! 

Zur Halbzeit stand es 19:16 für uns! 

Während der Halbzeit gab es eine Motivationsrede von unserem Lieblings-Coach Karsten. 👍🏻
Diese scheint auch in der zweiten Halbzeit gut gefruchtet zu haben. 

Das schnelle Spiel der Naunhofer Männer ging in die nächste Runde. Trotz Sonntags-Spiel schienen alle munter & vorallem motiviert zu sein! 💪🏼
Den Sieg wollten wir mit nach Hause nehmen – Keine Frage!

Dann in der 7. Minute tobte die Fanseite der Naunhofer. Unsere Nummer 16 – Lucas erhielt die rote Karte. Für unseren ehrgeizigen Spieler scheint diese Saisonhälfte wie verflucht zu sein. Aber Kopf hoch Lucas: Wir gewinnen und verlieren immer als Team! Wir kämpfen gemeinsam für unser Ziel! 

Aber auch hier muss ich anmerken, dass wir wieder einmal ein Schiedsrichter-Duo hatten, welches, sagen wir mal, „spannende“ Entscheidungen getroffen hat. 

In der zweiten Hälfte funktionierte auch die Abwehr erstaunlich gut. 
Auch unser Tormann Florian hat, trotz mangelndem Schlaf, die gegnerischen Bälle vom Tor ferngehalten. 👍🏻

Den Sieg hatten wir dann mit 39:32 in der Tasche! 💪🏼
Gut gemacht Männers, weiter so! 🤾🏼‍♂️

Besonders hervorheben müssen wir heute unseren Spieler mit der Nummer 6 – Leon, der überragende 13 Tore für seine Mannschaft geworfen hat. Dicht gefolgt von unserer Nummer 7 – Markus. 

Auch ohne den Rest der Mannschaft, hätten wir den Sieg heute nicht nach Hause geholt! Großen Dank an alle Spieler & vorallem auch an unsere Fans – die wieder ordentlich krach gemacht haben! 😎

Ihr seid Spitze! 
#fürimmereinbscchaot

Berichtet von: Lisa (BSC Chaoten)