BSC Victoria Naunhof e.V.

Ein Dutzend Medaillen bei Kreiskinder- und Jugendspielen für die BSC-Leichtathleten

Nach langer Trainings- und Wettkampfpause nutzten zehn Naunhofer Leichtathleten die Chance, ihren Leistungsstand bei den Kreiskinder- und Jugendspielen am 19.06.2021 in Grimma zu überprüfen.

Die Medaillenbilanz mit 3 Gold-, 3 Silber- und 6 Bronzemedaillen kann sich dabei durchaus sehen lassen.

Besonders stolz kann Emil Rößler auf seine Goldmedaille im Ballwurf sein. Mit 43,40m warf er als Einziger in seiner Altersklasse M10 über 40m.

Die weiteren Goldmedaillen erkämpften Georg Möckel in der MU20 über 100m in 11,49s und Luise Möckel im 75 m Sprint der Altersklasse W12 in 10,69s. Damit unterbot sie auf dieser Strecke die Norm für die Landesmeisterschaften von 10,85s. Außerdem holte sie noch Bronze über 60m Hürden.

Gleich drei Silbermedaillen, über 75m, 60m Hürden und Ballwurf und eine Bronzemedaille im Weitsprung sammelte Nina Kertscher (W12). Auch ihr gelang es an diesem Tag eine Landesmeisterschaftsnorm zu erfüllen, im Ballwurf warf sie 38,00m und erfüllte damit die geforderte Norm um einen ganzen Meter.

Juliane Brauneck war sowohl im 50m Sprint als auch über die 60m Hürden die Drittschnellste ihrer Altersklasse W11.

Groß war die Freude auch bei unseren Bronzemedaillengewinnern im Ballwurf. Julie König (W9) warf den 80g schweren Ball sehr gute 23,70m weit und Paul Rößler (M12) musste erstmals mit dem schwereren 200g Ball werfen und schaffte damit 36,60m.

Auch die weiteren Naunhofer Teilnehmer können stolz auf ihre Leistungen an diesem heißen Tag im Grimmaer Stadion sein, auch wenn es nicht ganz aufs Treppchen gereicht hat. Matilda Seifert (W9) qualifizierte sich über ihre gute Vorlaufzeit für den Endlauf über 50m und steigerte sich dort nochmal auf 8,72s und wurde Vierte. Außerdem belegte sie mit 3,10m im Weitsprung Platz 6. Zwei 5. Plätze holte Julia Krupp über 60m Hürden und im Ballwurf der W11. In dieser Altersklasse absolvierte Elisa Seidel ihren ersten Weitsprungwettkampf und war mit ihren erreichten 3,40 m bei ihrem Wettkampfdebut durchaus zufrieden.