BSC Victoria Naunhof e.V.

22. Naunhofer Weihnachtspyramide

(weiterlesen)


3. Sieg in Folge, wenn das kein guter Start ins neue Jahr ist…

Nach 2 wichtigen Siegen zu Beginn des Jahres, empfingen die Mannen des BSC den Tabellenführer des HC Leipziger City in heimischer Halle. Vor den Spielern des HCLC hatte man relativ viel Respekt, da eben jener Gegner die Tabelle souverän anführt und bisher auch nur einmal verloren hatte. Doch von diesem Respekt war ab Anpfiff nichts mehr zu spüren. Die von Patrik Möbius gecoachte Truppe agierte von der 1. Minute an souverän. Die Angriffe wurden ruhig ausgespielt und mit teilweise sehenswerten Treffern vollendet. (weiterlesen)


Hummeln gaben erneut alles!

Das dieses Spiel kein leichtes wird, wurde zum Ende des letzten Trainings so als Vorabinfo durchgegeben. Somit wurde im Training und als Ansage für’s Spiel alles in die Waagschalen Motivation, Kondition und Abwehr gelegt. Spätestens in der wirklich schönen Halle in Eilenburg war es dann in Anbetracht der Gegner auch dem Letzen klar.
Wieder einmal gab es Gemurmel ob der Größe gegnerischer Spieler.
Größe (Körpergröße) ist aber nicht unabdingbar wirklich das spielentscheidende
I-Tüpfelchen.
Hier muss es uns zukünftig unbedingt besser gelingen unbeeindruckt … (weiterlesen)


„ … Und immer weiter mit ganz viel Hummelpower …“

Unsere gemischte Jugend D beendete die Saison 2016/2017 mit einem guten Mittelfeldplatz. Sowohl Spieler als auch Eltern freuten sich darüber, und machte sich auf, erstmals ins Geschehen und die Atmosphäre eines Bezirkspokalturniers hinein zu schnuppern. Mit einem guten 5.Platz verabschiedeten sich die Hummeln nach einem langen, kämpferischen Turniertag. Viel Zeit zum Verschnaufen blieb nicht. In den nun folgenden Trainingstagen bereiteten sich unsere Kids auf ungewohntem Boden auf ein bisher vollkommen unbekanntes und mit Spannung erwartetes Highlight vor. Flinke Füße trainierten auf dem … (weiterlesen)


… 4 auf einen Streich …

Die Spielberichte der Spiele vom 11.03.2017 gegen SV Lok Leipzig Mitte, vom 18.03.2017 gegen Turbine Leipzig, vom20.03.2017 gegen Rückmarsdorf und vom 25.03.2017 gegen den HV Borna 09 lassen sich fast vollständig in einem Stück beschreiben. Verloren und 0 Punkte für´ s Hummelkonto. Aber, dann doch auch nur fast, und wenn man nur die Punkte als Maß aller Dinge sieht. In HZ 1 im Spiel Nummer 1 lag sogar ein Sieg in der Luft. Wenn, ja wenn denn tatsächlich auch jeder Torwurf von … (weiterlesen)