BSC Victoria Naunhof e.V.

„ … A. O. K = Alle Ordentlich Krank…“

BSC Victoria Naunhof – SG LVB Leipzig I   31:35 (15:20) 

Wieder einmal gesundheitlich mächtig angeschlagen trafen die Spieler der MJA des BSC Victoria auf den Tabellenersten, die Mannschaft der SG LVB Leipzig I. Keine gute Ausgangsposition. Doch schon wie im Rückspiel stand eine klare Ansage im Raum:“… alles ist machbar, kämpft, zeigt was ihr könnt…“

Dieser Willen zum Kampf war auch über beide Halbzeiten zu erkennen. Natürlich lies das Team der LVB (weiterlesen)


„ … Learn to Figth…“

Zum ersten Heimspiel 2015 traf man auf das Team des HV Böhlen.

Nachdem das Hinspiel mit einer klaren Niederlage endete, wurde gearbeitet, sich versucht auf diesen starken Gegner (Tabellenplatz 2) einzustellen. Und es gelang. Auch wenn das Team krankheitsbedingt ausgerechnet auf Adrian, den Spielmacher auf der Mittelposition verzichten musste und auch einige Andere kränkelten. Geschafft haben sie es trotzdem. Und es war eine Freude zu zuschauen. Die Abwehr stand und stoppte zahlreiche Angriffe noch vor dem Torversuch der Gegner. Selbst körperliche (weiterlesen)


Verloren ja, aber saustark gekämpft

Am 15.11.14 trafen wir zu für uns ungewohnt früher Stunde und stark dezimiert auf den Tabellenersten. Bis kurz vor Anpfiff war nicht klar, ob unsere Jungs überhaupt spielfähig antreten konnten.

Ansage ans Team: “ Versucht euch, geht euer Tempo. Ihr seid in der Kür, der Gegner in der Pflicht. Dementsprechend haarig kann es werden…“

Erstaunlich gelassen betraten unsere Jungs ohne Wechsler die überheizte Halle. Da hatte es jemand temperaturtechnisch sehr gut gemeint. Selbst mir tropfte trotz sitzender Tätigkeit ordentlich der Schweiß. Aber (weiterlesen)


Gehofft, aber kaum damit gerechnet

Am 08.11.2014 trafen unsere Jungs auf das uns bisher noch unbekannte Team  von TuS Mockau. Nach der Niederlage gegen Böhlen und einer Spielpause während der Ferien wagte keiner so recht eine Prognose für dieses Spiel. Wohl auch, weil man den Gegner nicht einschätzen konnte. So gab´s denn auch nur eine wage Ansage: „Ihr seid keine Profis.  Spielt mit Freude und Spaß. Zeigt, was ihr drauf habt, macht was.“

Das folgende „… und gewinnt…“ mag vermessen geklungen haben. Aber ???

Unsere Jungs sollten (weiterlesen)


Im Kampf um Tabellenplätze angekommen

Nach einer sehr langen Ruhephase sprich 6 Wochen Trainingspause sind die Jungs der mJA der BSC Victoria Naunhof nun endlich positiv im Spielgeschehen und im Kampf um Tabellenplätze angekommen. Nach einem argen Patzer gegen den SV Roland Belgern meldeten sie sich eindrucksvoll zurück. Was für ein Spiel, was für ein Spektakel für die anwesenden Zuschauer.  

Während der altbewährten gegenseitigen Abtastphase in den ersten 6 Spielminuten landeten 3 Treffer im gegnerischen Tor. Unser Kasten blieb sauber. Erst in Minute 8  9 kassierte (weiterlesen)