BSC Victoria Naunhof e.V.

Handball

Bei uns wird zur Zeit in folgenden Teams Handball gespielt:


Saisonfinale inkl. ganztägigen Grillen

(weiterlesen)


Verloren und doch gewonnen.

Zum letzten Heimspiel der Saison trafen die Naunhofer Herren auf den Ligaprimus von LOK Mitte II. Man kannte sich bereits aus der vorangegangenen Saison und auch ein Blick auf die Tabelle zeigte die leicht zu erwartende Unausgeglichenheit in der Mannschaftsstärke. Aber auch hier mussten erst einmal 60 Minuten gespielt werden und siehe da, zur Halbzeit gingen die Naunhofer lediglich mit einem 10:14 Rückstand in die Kabine. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein, zumindest aus Naunhofer Sicht, interessantes Spiel. In der Abwehr stand man … (weiterlesen)


Handball mit Musik 2018 – ein voller Erfolg

Nach zweijähriger Pause fanden sich diesmal 3 Damen und 4 Herrenteams zu diesem traditionsreichen Turnier zusammen. Es stand in diesem Jahr unter dem Motto „Back to the Roots“, da im vergangenen Jahr der Macher des Turniers , Bernd Wilde, leider verstorben ist. In gebührender Form wurde seiner  und weiterer Persönlichkeiten, wie Dr. Hans-Peter Teichert, Lothar „Bau“-Müller, Wolfgang Schmidt und Klaus Schlupper mit einem Augenblick der ehrenden Stille gedacht. Dann sprach sein Sohn Raimo Wilde einige Worte über seine eigene und die sportliche (weiterlesen)

Kurzer Tiefschlaf und Unterzahl kostet Punkte in Leipzig

MoGoNo Leipzig – BSC Victoria Naunhof        28:25 (13:12)
Zum drittletzten Spiel in der laufenden Saison trafen wir auf die für uns sehr gut bekannte Mannschaft von MoGoNo Leipzig. Im Hinspiel verlief das Spiel Spitz auf Knopf und ging folgerichtig 25:25 Remis aus. Auch dieses Mal schafften wir 25 Treffer gegen die Leipziger zu erzielen. Leider waren dies gegenüber den Gastgebern diesmal 3 zu wenig.
Von Anfang an konnte man erkennen, dass dies wieder ein sehr knappes Spiel werden würde. In der ersten … (weiterlesen)

Endstand wie zu alten Handballzeiten

Auf geht’s in die Partie der 2. Herren des BSC Victoria gegen den bekannten Gegner aus Taucha II. Naunhof war diesmal auswärts gegen die Reserve aus Taucha gefordert. Personell konnte man seit der Einbindung der A-Jugend in die Mannschaft der Naunhofer fast aus dem Vollem schöpfen. Nur muss man dies auch auf die Platte bringen. Das hat am Wochenende nur bedingt geklappt. Mit einem Endstand vom 15:14 für die Gastgeber Taucha war es ein Spiel der Torhüter. Sowohl Patrik Möbius für (weiterlesen)