BSC Victoria Naunhof e.V.

Endlich wieder Handball! – 1.Heimspiel 1.Sieg

BSC Victoria Naunhof – NHV Concordia Delitzsch 22:18 (11:11)

Nach der verlängerten Pause 2020 brach am vergangenen Samstag die Spielsaison 20/21 an. Gegner war der Tabellenerste aus dem Vorjahr Concordia Delitzsch. Da traf es sich für die Naunhofer Damen auch nicht besonders günstig, dass die Reservebank nahezu ebenso voll war wie die Spielerbank. Viele verletzungsbedingte Ausfälle sorgten für einen dünn besetzten Kader der Naunhoferinnen. Angefangen von der Torhüterposition die in der kompletten ersten Spielhälfte durch eine Feldspielerin der Naunhofer abgedeckt war, über … (weiterlesen)


ENDLICH ist es wieder soweit!!!

Spannende 3 Spiele stehen am Samstag, dem 19.09.2020 an… Unterstützt unsere stechenden Hummeln wJD (12:00), über die dynamischen Damen (16:00), bis hin zu unserer heroischen ersten Herrenmannschaft (18:00) in der Oberschule Naunhof.

(weiterlesen)

Nein? Doch! Ohhhh.

BSC Victoria Naunhof gegen NHV Concordia Delitzsch (11:8) 22:17

Eine mit neun Spielerinnen solide besetzte BSC-Bank empfing am letzten Samstag die ebenfalls zahlreich angereisten Tabellenführerinnen aus Delitzsch. Da die ersten Männer parallel auswärts spielten, wurden die Naunhofer Trainer würdig von Madeleine Hummel vertreten. Vorherige Ansage von Mathias Pfütze: „Wenn ihr sie unter 25 Toren haltet, habt ihr eine Chance.“

Wenn man sich vor dem Spiel nach dem heutigen Ziel erkundigte, war die Antwort maximal: eine gute Figur machen (sowohl spielerisch als auch … (weiterlesen)


Das Spieltagswochenende wirft einmal mehr seine sportlichen Schatten voraus.

(weiterlesen)

Alles-ist-möglich-Sonntag

Leipziger SV Südwest II – BSC Victoria Naunhof (11:10) 19:21

Statt zum sonntäglichen Mittagstisch ging für 11 BSC Damen in den Leipziger Westen zum Tabellenschlusslicht LSV Südwest II. Kellerduell. Noch vor einer Woche hätte niemand in Naunhof mit einer so gefüllten Bank rechnen können. An dieser Stelle noch einmal ein riesiges Dankeschön an alle, die nach geplatztem Verlegungsantrag alles möglich gemacht haben, um zu vermeiden, dass die BSC-Damen unterbesetzt antreten müssen. 

Vor dem Spiel spürte man den unbedingten Siegeswillen. Die zwei Punkte … (weiterlesen)