BSC Victoria Naunhof e.V.

BSC Victoria Naunhof – Leipziger SV Südwest II 32:17 (15:7)

Am vergangenen Samstag war es für die Naunhofer Damen endlich soweit, das erste Heimspiel der Saison 21/22 stand an und die Bank war nahezu voll besetzt.
Von Beginn an waren die Naunhoferinnen die klar überlegene Mannschaft, in den ersten 20 Minuten gelang es den Gästen ausschließlich über 7-Meter ihre Tore zu erzielen, was den zwischenzeitlichen Stand von 11:2 erklärte. Im Angriff wiederum hatten die Gastgeberinnen relativ leichtes Spiel, immer wieder nutzte man die Unstimmigkeiten in der Abwehr der Gäste und auch über ein schnelleres Zweite-Welle-Spiel vielen in dieser Phase des Spieles mehrere Tore. Mit einer deutlichen Halbzeitführung von acht Toren ging es schließlich in die Kabinen.
Aus der Halbzeitpause zurück zeigte sich ein ähnlicher Ablauf in den ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte gelang den Gästen nur ein einziges Tor. Lediglich die langsam nachlassende Konzentration der Gastgeberinnen in der Abwehr sicherte dem LSV im letzten Viertel der Partie acht Tore, welches das Ergebnis auf ein 32:17 relativierte.
Im Endeffekt ein verdienter Sieg für die Gastgeberinnen, der Lust auf mehr macht.
Wir bedanken uns bei allen Fans die uns lautstark unterstützt haben und beim angereisten Schiedsrichtergespann.
Es spielten: Stefanie Lommert (TH), Stephanie Engler (1), Claudia Müller (3/1), Anne Habicht,
Luisa Pfütze (5), Josephine Weber, Marlies Porath (1), Claudia Szontkowski (1), Nancy Franke
Asmus (12/3), Marie Kober (5), Madeleine Hummel (4)
Unterstützt durch: Mathias Pfütze (A)