BSC Victoria Naunhof e.V.

Feiertag für Samstagsplanung nutzen.

kein-schnickschnack (weiterlesen)


Das Wort zum Sonntag – Sieg!   

SG Zschortau – BSC Victoria Naunhof   ‎           20:34 (9:18)
 
Erneut zum Sonntag und zu einer sehr ungewöhnlichen Spielzeit ‎(11 Uhr) traten wir diesmal auswärts gegen die Mannschaft aus Zschortau an. Wir konnten aufgrund der Siege gegen den direkten Gegner aus der vergangenen Saison und unserer anhaltenden Erfolgsserie mit breiter Brust in die Partie gehen. Die einzige Gefahr, den Spielbeginn zu verschlafen, meisterten wir wie im vergangenen Jahr auffällig gut. Nach einer kurzen Orientierungsphase starteten wir im Angriff wie in der Abwehr sehr
(weiterlesen)

Siegesserie hält – dank bärenstarker zweiten Hälfte 

BSC Victoria Naunhof – SC DHfK Leipzig III               23:18 (14:9)

Am späten Sonntagabend empfingen wir in unserer „alten“ Halle an der Naunhofer Oberschule die dritte Mannschaft des SC DHfK Leipzig. Zwar aus dem vergangenen Jahr bekannt, wussten wir wie bei allen Gegner aus diesem Jahr dennoch nicht so recht was uns erwarten sollte. Trotzdem, dass wir die vergangenen Spiele überzeugend gewinnen konnten, sollte dieses Spiel kein Selbstläufer‎ werden.
In den ersten Minuten der Partie konnten wir an die Leistung in den
(weiterlesen)

Reingekämpft und trotzdem verloren: Zweite Herren gegen Leipziger City

Heimspieltag in der Naunhofer Oberschule. Zum Auftakt der Erwachsenenteams trat unsere zweite Herren gegen den HC Leipziger City an. Nach den beiden Niederlagen gegen Belgern sollte endlich wieder ein Sieg her, um wieder den Angriff auf die Tabellenspitze aufzunehmen.

Personell waren unsere Männer gut aufgestellt. Die Stammspieler waren fit und dabei, für Verstärkung im Zentrum sorgte Martin, der sich nach seiner Verletzungspause in der Zweiten wieder an seine alte Form heranspielt. Wie schon in den Spielen zuvor fiel der Einstieg in das … (weiterlesen)


Hoch verloren – Aber ein super gutes Spiel !

Samstag,den 30.10.2016 hieß es wieder Auswertsspiel gegen SC DHfK 1. Ja genau da ist der Punkt, eben die 1 von SC DHfK. Dies machte sich schnell  bemerkbar als die Mannschaft das Spielfeld zum Warmspielen bedraff. Die Teufel staunten über die durchaus beachtliche Größe der Spieler, da fast alle vom Alter zwei Jahre älter waren als wir.

Kurzes Schlucken und die Teufel gingen mit Spaß und den Willen alles zu geben in das Spiel. Wie immer mit der guten Fanunterstützung ging es in … (weiterlesen)